Antipiraterie

ConsultingRisk ManagementShip HardeningKrisenbewältigung
Consulting
Greifen Sie zur Erstellung von Sicherheitskonzepten, sowie zur Begleitung bei deren Umsetzung und Kontrolle auf unsere personellen Ressourcen zurück. Unsere Spezialisten verfügen über die notwendigen fachspezifischen Qualifikationen (PFSO, CSO, SSO, DPA, STCW) und sind aufgrund ihres engen Kontaktes zu Behörden, Ämtern und Organisationen immer auf dem aktuellsten Stand hinsichtlich Gesetzen und Normen.

Die German Protective Consulting AG unterstützt Sie in allen Belangen rund um den Schutz Ihrer Schiffe, deren Besatzung, Passagiere, Ladung und Infrastruktur. Profitieren Sie von den Erfahrungen, Fähigkeiten und Kompetenzen unserer Spezialisten im Bereich der maritimen Sicherheit.

Risk Management
Mit Hilfe erfahrener Spezialisten aus dem Hochrisikobereich und engen Kontakten zu Versicherungsexperten, entwickeln wir Sicherheits- konzepte oder analysieren und prüfen auf Wunsch Ihre bestehenden Organisationssysteme an Land und auf See. Vor und während der Passage durch das Hochrisikogebiet beraten wir Sie bei der Routenplanung und zur aktuellen Sicherheitslage im Zielgebiet.

Ship Hardening
Unsere einsatzerfahrenen Spezialisten vermitteln Ihnen, wie und wo ein Schutzraum am besten einzurichten ist, so dass er möglichst unentdeckt bleibt, und im Falle einer Entdeckung höchstmöglichen Widerstandswert bietet.

Wir unterstützen Sie bei der Einrichtung von Schutzräumen durch die Installation technischer Schutzelemente, GPS-basierter Ortungstechnologie und Satellitenkommunikation. Selbstverständlich sorgen wir auch für die äußere Sicherheit Ihrer Schiffe durch die Implementierung baulicher Sicherungsmaßnahmen gemäß den Best Management Practices, wobei stets eine Vereinbarung mit den ISM-Vorgaben angestrebt wird.

Krisenbewältigung
Wir unterstützen Ihren Krisenstab bei Lösegeldverhandlung, -übergabe und sorgen für eine schnelle und sichere Rückholung Ihrer Besatzung.

Begleitschutz                                                                                                                                                                                                                                                                   Der Dienst unserer bewaffneten Schutzteams beschränkt sich nicht nur auf die Begleitung Ihrer Schiffe durch das Hochrisikogebiet, sondern besteht aus der Implementierung baulicher und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen vor der Passage, sowie der Übernahme von ISPS-gemäßen Aufgaben während der Liegezeiten.

Training                                                                                                                                                                                                                                                                          Ergänzend zu Planübungen mit Ihrem Krisenstab, geben wir Ihrer Besatzung Handlungssicherheit und Durchhaltefähigkeit durch Verhaltenstraining in Bezug auf Erkennen, angemessenes Reagieren beziehungsweise Abwehren von Piratenangriffen und Geiselnahme-Szenarien.